Site icon Cute Marie

Westernkleider für Damen in 5 Styles

Sommer-Modetrends 2021: die wichtigsten Trends der neuen Saison! | Vogue  Germany

Wenn es um westliche Kleidung geht, hat die Kultur weiterhin mehrere traditionelle Outfits beeinflusst. Die Möglichkeit, diese Kleider zu kombinieren und unabhängig zu stylen, hat sie im Laufe der Zeit immer attraktiver gemacht. Hier sind die Top 5 Western Kleider für verschiedene Anlässe.

Kleid mit Etui-Silhouette

Etuikleider sind die häufigste Kleidungsform. Sie erfordern nicht viel Aufmerksamkeit, bevor sie getragen werden. Der klassische Look ist immer Teil des aktuellen Stils. Mit diesem Kleid müssen Sie sich keine Gedanken über Accessoires machen. Trendige Frauen tragen dieses Outfit von 9 bis 17 Uhr. A+ Models und andere tragen diese auch. Tragen Sie ein Etuikleid, wann immer Sie einen raffinierten und eleganten Charme zeigen möchten. Etuikleider sollten mit schwarzen Pumps und einem Business-Casual-Blazer getragen werden. Tragen Sie bei Veranstaltungen mit hohem Kragen ein Accessoire mit einer atemberaubenden Halskette.

Blouson-Kleider

Blousonkleider werden allgemein über einem Hemd getragen; Diese Kleider haben eine Schnur, einen Verschluss oder einen Gürtel, der sich in der Taille zusammenzieht. Infolgedessen kann der Stamm einem herabhängenden, losen Kleidungsstück ähneln, an dem Fäden hängen. Danach fällt der Saum gerade nach unten und ist oft körperbetont. Dieses Stück dient als Lockvogel für diejenigen, die zu einer Late-Night-Party, einer Lounge oder einer Feier eilen. Dies ist ein Muss für Frauen mit Dreiecks- und Sanduhrfiguren. Eine Perle oder ein Schmuckband ergänzen das Kleid und Ihren Charme.

Tunika-Kleider:

Der Name sagt alles. Wenn Sie sich für ein bequemes Outfit für den Tag entscheiden möchten, sollten Sie ein Tunikakleid in einem Western Shop kaufen. Mit diesem Kleid fühlen Sie sich wie im Strandurlaub. Das Kleidungsstück kaschiert auf brillante Weise die weiblichen Rundungen und unterstreicht gleichzeitig Ihren Geist. Wählen Sie also einen Tag aus und ziehen Sie etwas an, das Ihrer Stimmung entspricht. Menschen aller Formen und Größen können Tunikakleider tragen. Sie können Spitze um den Halsbereich oder mehr Rüschen am Schlüsselloch hinzufügen. Kombinieren Sie es mit einem Jeanshemd in kontrastierenden Farben, um Ihr Ensemble zu vervollständigen.

Bleistiftkleider

Diese sind für ihre körpernahe untere Hälfte bekannt. Die untere Hälfte des Kleides schmiegt sich an Ihre Beine und passt somit perfekt zu High Heels. Die dünne Struktur des Kleides ist praktisch stehlenswert und ein ideales Spiel, wenn Sie ein Blind Date oder einen romantischen Anlass planen. Sie haben einen eng anliegenden Saum, der bis oder unter die Knie reicht. Diese Art von Kleidung kann die allgemeine Attraktivität von Frauen mit einer dünnen oder gut getönten Sanduhrfigur verbessern. Tragen Sie dieses Kleid zur Arbeit, zu Verabredungen, Cocktails, Vorstellungsgesprächen und spontanen Zusammenkünften. Diese Kleider drücken Ihr ideales Image aus. Also, wenn Sie sich Ihrer Körperform sicher genug sind, machen Sie es!

 Asymmetrische Kleider

Ein asymmetrisches Outfit folgt keiner Symmetrie. Asymmetrisches Flair und Säume sind Teil dieses Kleidungsstils. Diese Art von Kleid hilft, die zusätzliche Fülle oder das Fleisch der Trägerin zu verbergen. Tragen Sie diese Art von Kleid mit Peep-Toe-Schuhen und überladen Sie den Rest Ihres Outfits nicht.

Exit mobile version